Maeuse, Eichhoernchen und andere Viecher…

Ein ganz grosses Problem in dieser Gegend sind Maeuse, Eichhoernchen, Marder und Ratten. Auch wenn man sauber ist und alles richtig macht, so ist man nicht vor den Eindringlingen geschuetzt. Vor allem da es auf den Winter zugeht kommen sie zunehmend in die Haeuser. Bei uns gehen sie zum Beispiel durch die Garage. Die ist ja direkt am Haus angebaut und hat ueber der Tuer einen Zugang. Darueberhinaus hat sich der Eindringling einen Weg in unsere Decke gebahnt und seit ein paar Wochen haben wir irgendetwas in der Decke und es bis jetzt nicht fangen koennen. Ich hatte sogar Pest Inc. gerufen und die meinten dann das es ein Eichhoernchen sei und Animal Control (Wildlife Pest Removal)dafuer zustaendig ist, da  Pest Inc keine Lizens fuer Squirrels hat.

Das beste ist ja das es den Eichhoernchen recht einfach gemacht wird. Sie kommen und gehen ueber die Stromleitungen, Baeume oder klettern einfach die glatte Wand hoch. Ueber die Stromleitung ueberqueren sie auch die Strasse. Wir haben duzende von Eichhoernchen in der Strasse und eins kann ich tagtaeglich in der Nachbarschaft wandern sehen. Das Wild allgemein hat ihr ueberhaupt keine Angst vorm Menschen.

So, nun hab ich also Animal Control angerufen, die wiederum meinten das sie niemanden in unserer Ecke haetten und haben mir eine Handy Nummer gegeben die wiederum einem Mann gehoerte der in Canada lebt und nicht auf der anderen Seite der Grenze arbeitet. 
Na super… was macht man jetzt? Wie bekommt man ein Eichhoernchen wieder aus der Decke raus?
Ist es ueberhaupt ein Eichhoernchen oder doch vielleicht eine Maus? Wir haben es ja nie zu Gesicht bekommen, wissen nur das es zu bestimmten Tageszeiten auftaucht und wieder verschwindet. In der Garage hab ich dann Maeusekot gefunden und jetzt gehe ich einfach mal davon aus das kein Eichhoernchen sondern eine Maus ist. 
Bei Lowes hab ich mir dann Hunde und Katzenfreundliches Maeusegift gekauft, die Garage abgeschlossen, im Haus, aus der Decke eine Platte rausgenommen (ist sowieso nur dry-wall und laesst sich einfach wieder einsetzen) und diverse Fallen aufgestellt. 
Jetzt heisst es warten…
Categories: Blog, Deutsch, Leben in den USA

Post navigation

Comments are closed.

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: