"Dirty ol’ Man"

Wer haette das gedacht. Es steckt noch Zunder in dem alten Knaben. Zwangslaeufig musste ich meine drei an dem alten Herren vorbeifuehren um sie in den Garten zu lassen und Indra scheint es ihm angetan zu haben. Sie hat in ihm das Feuer geweckt und er ist doch tatsaechlich aus eigener Kraft aufgestanden und hat versucht ihr zu imponieren. “Dirty ol’ Man” eben :). 
Wie auch immer, Bauch und Hinterbeine muessen rasiert werden. Das ist so verfilzt da kommt man mit keinem Kamm durch. Immerhin hat er keine Parasiten und auch keine ansteckende Krankheiten, er stinkt jedoch noch immer bestialisch. 
Heute morgen hat er auch kein Futter angeruehrt, jedoch seine Medikamente mit einem Stueck Wurst gefressen. Er war auch im Garten und hat sich ein wenig umgeschaut, ist jedoch auch hier, des oefteren umgekippt und hingefallen. 
Nach einer halben Stunde stand er an der Treppe und wollte wieder hineine. Indra stand oben am Treppenansatz und durch sie kam er auch ganz alleine, ohne Hilfe, die Treppen hinauf. 
Es steckt aufjedenfall Lebenswille in dem Hund…
Categories: Ralph/Chance

Post navigation

Comments are closed.

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: